Bundesverband Musikindustrie e.V.

Jahresbericht „Musikindustrie in Zahlen“

Rundum-Relaunch

Lange hieß es, die Musikindustrie habe das digitale Zeitalter verschlafen. Doch sie hat sich längst
neu orientiert. Das Jahrbuch bildet seit seinem neuen Relaunch 2013 den digitalen Wandel mit einem neuen Konzept ab, das die Herausforderungen Digitalisierung und Internet widergespiegelt und grafisch wie inhaltlich inszeniert.

Verschiedene Leseebenen und Autoren machen das Jahrbuch zu einem lesefreundlichen Magazin mit einem großen Spektrum an Informationen. Digitale Items weiten die klassischen Funktionen eines Printmediums aus: Linkmarkierungen im Text verweisen zu Online-Zieladressen im Seitenfuß. QR-Codes führen zu Hörproben der No.1-Charts. Der Pixel – das digitale Elementarteilchen – belebt als grafisches Grundelement: mehrstufig tiefgeprägt auf dem Titel, im Innenteil in ausgewählten Abbildungen und aufmerksamkeitsstark verpixelten Fotos.

Neben der Printversion erscheint zum ersten Mal auch ein navigierbares PDF.


SINNSALON führt das Projekt seit 2004 und hatte in 2007 den Auftrag zu einer ersten Format- und Layoutänderung.