Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG

Geschäftsbericht et al.

Vom Naming bis zum S-Bahn-Schild

Die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen hat ca. 6.700 Mitglieder und bewirtschaftet mehr als 4.600 Wohnungen im Hamburger Stadtgebiet. Kerngeschäft ist es, den Mitgliedern sicheren Wohnraum zu einem fairen Preis anbieten zu können.

Der im Unternehmen gelebte Sinn für freundliches und menschliches Miteinander spiegelt sich im Geschäftsbericht 2011 in den starken Fotografien von Mitarbeitern und Mitgliedern wider.

SINNSALON begleitet im Jahr 2006 die Fusion der Baugenossenschaften Langenfelde eG von 1921 und Hamburg-Nordost eG von 1922 mit einem Brandingprozess.

Die Herausforderung:
Einen neuen Namen mit Bildmarke und Claim entwickeln, der beiden tradierten Unternehmen gerecht wird und bei den Genossenschaftsmitgliedern das Zuhausegefühl bewahrt.

Die Lösung:
In der Bildmarke finden sich die Farben beider „alten“ Genossenschaften. Der Name
ganz unparteiisch und doch zugleich identitätsstark. Der Claim schließlich bringt es voll Gefühl auf den Punkt: Ihr Zuhause mit Zukunft.

Bis heute betreut SINNSALON die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen in allen öffentlichkeitswirksamen Bereichen.

_ Website
_ Geschäftsberichte
_ Infomaterialien
_ Mitgliedermagazin „bei uns“
_ Wegeleitung/Schilder
_ Give aways
_ Fahrzeugbeklebung
_ Anzeigen

Vierteljährliches Mitgliedermagazin „bei uns“